Sport gestaltet Gesellschaft || Matthias Knaak Sport gestaltet Gesellschaft

Sport gestaltet Gesellschaft

Für die Stadt und seine Einwohner ist der Sport ein unverzichtbarer gesellschaftlicher Bereich, dessen Bedeutung weit über das Sportliche an sich hinausgeht. Ob Gesundheit, Bildung, Soziales, Integration oder Inklusion - er spielt in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens eine bedeutende Rolle bzw. sollte diese spielen. Selbst übergreifende Themen wie Stadtentwicklung, Stadt(teil)kultur, selbst Natur- und Umweltschutz sind für mich mit dem Sport verbunden.

Bautzen hat eine vielfältige Sportszene. Diese profitiert vor allem vom großen Engagement der vielen ehrenamtlich tätigen Trainer in den zahlreichen Vereinen. Dieser Einsatz, der letztlich unserer ganzen Stadt zu Gute kommt, muss von Verwaltung und Politik wertgeschätzt und unterstützt werden. Zum Beispiel durch moderne städtische Sportstätten. Hier sehe ich meine Aufgabe als Oberbürgermeister. Das Angebot an Trainingszeiten sowie die Kosten dafür müssen für die Nutzer verlässlich planbar sein. Kinder- und Jugendsport will ich besonders in den Blick nehmen. Die Sportförderung soll mindestens mit dem derzeitigen Niveau fortgesetzt werden. Mir ist es zunächst ein wichtiges Anliegen, die bestehenden Förderstrukturen inhaltlich zu überprüfen und ggf. neu auszurichten.

Eine Erweiterung der städtischen Sportstätten sehe ich wegen des Anstiegs des bereits hohen laufenden Unterhaltungsaufwandes für solche Einrichtungen kritisch. Sollten sich der Schulsport durch die bestehenden Kapazitäten beeinträchtigt oder der Vereinssport in seinen Wirkungsfeldern stark beschnitten sehen, werde ich mich als Oberbürgermeister im Rahmen der Möglichkeiten für Erweiterungen einsetzen.

Die sportliche Entwicklung der FSV Budissa Bautzen und der damit verbundene Imagegewinn für unsere Stadt sind sehr erfreulich. Sie sind ganz wesentlich dem dauerhaften finanziellen Engagement von Hauptsponsor Jörg Drews und seiner Firma Hentschke Bau sowie der Arbeit der 1. Mannschaft Herren der FSV Budissa Bautzen zu verdanken. Der Bedarf an notwendiger Unterstützung und die Möglichkeiten der Stadt sind in diesem Zusammenhang eng mit der Vereinsführung abzustimmen.

Stolz kann Bautzen auch auf die Sportveranstaltungen außerhalb des regulären Spielbetriebs in den einzelnen Sportarten sein: ob der Bautzener Stadtlauf, der DAK-Firmenlauf, der Lauf mit Herz der Volksbank Bautzen eG oder der Bautzener Silvesterlauf, um nur einige zu nennen als Oberbürgermeister werde ich mich dafür einsetzen, dass Veranstaltungen wie diese die maximal mögliche Unterstützung durch die Stadt erhalten.

Bautzen kann aber noch auf weitere sportliche Spitzenleistungen aufweisen, wie z. B. durch das Bundesligateam im Speed Badminton. Diese sind mehr bekannt zu machen, um einerseits Identifikationsmöglichkeiten und darüber hinaus Anreize für eigene sportliche Betätigungen zu schaffen.