Anke-Blog || Matthias Knaak Anke-Blog

Liebe Leser,

herzlich willkommen im Anke Knaak.Blog, dem ganz inoffiziellen Wahlkampf-Blog. Geschrieben von mir, Anke Knaak, der Ehefrau von Matthias Knaak. In diesem Blog soll es aber vordergründig nicht um mich, sondern um die Kandidatur meines Mannes Matthias für das Amt des Bautzener Oberbürgermeisters gehen: Wie kam es dazu? Wie verändert sich unser Leben? Wie gehen wir damit um?

Ciao, ciao
Unterschrift Anke Knaak


29.06., 7:00: Enttäuschung!!!!

Aber siehe da, Radio an - und die Griechen sind noch da und Tunesien, Meißen. Will sagen, eine Notwendigkeit heute für uns ist die Einordnung unserer Niederlage ins große Ganze. Mein Urteil steht da schon fest - und Sie, die mich ja jetzt ein bisschen kennen ;-) wissen wie es lautet!

... weiterlesen


Folge 23 vom 29. Juni 2015

Enttäuschung!! Aber siehe da, Radio an...

und die Griechen sind noch da und Tunesien, Meißen. Will sagen, eine Notwendigkeit heute für uns ist die Einordnung unserer Niederlage ins große Ganze.

... weiterlesen



Knaakscher Liveticker vom 28.6./vor 18.00 Uhr

Ein paar Stunden Schlaf mehr als in den letzten Tagen bewirken ja schon fast Wunder ... ;-) Dann - fast wie in "alten Tagen" - ein ausgedehntes Frühstück: ja das ist ein guter Start in diesen Sonntag.

... weiterlesen



Folge 22 vom 25. Juni 2015

Grundsätzliches – ich bin dafür (und nicht dagegen)

Der Countdown läuft - am 28.06., 18.00 Uhr, ist die OB-Wahl definitiv entschieden. Meine Gemütslandschaft ist aktuell ganz schön zerklüftet:

... weiterlesen


 

Folge 21 vom 19. Juni 2015

Ich mag Dr. Hase, ärgere mich über verzichtbare Erfahrungen und mache ein unmoralisches Angebot

Fußballtechnisch sind wir jetzt in der 2. Hälfte der Nachspielzeit zur OB-Wahl (nur muss hier kein Trainer seine Elfmeterschützen-Liste schreiben, weil es ja auf jeden Fall am 28. eine Entscheidung gibt). Letzte Woche war große Verhandlungszeit ...weiterlesen


 

Folge 20 vom 14. Juni 2015

Hirne auf Hochtouren!

Sie haben genug vom Wahlkampf? Na dann fragen Sie mich mal ... ;-)

... weiterlesen


 

Knaakscher "Live"-Ticker vom Wahltag

... Eintrag vom 7. Juni 2015 


 

Folge 17 vom 5. Juni 2015

Ein letztes Kandidatentreffen, mein Chef greift in den Wahlkampf ein und Kandidat Knaak steht vor einer kniffligen Aufgabe

Heute gab es wieder ein großes Kandidaten-Treffen: Nein, nicht persönlich, sondern in den Briefkästen - zumindest im Allende-Viertel ;-)

... weiterlesen


 

Folge 16 vom 30. Mai 2015

Der Kandidat hängt an Säulen und Herr Ahrens ist flexibel

Eine sportliche Woche liegt hinter uns - und damit meine ich nicht nur den Gesprächsmarathon den Matthias absolviert, sondern vor allem die Mitmach-Plakate an den Bautzener Litfaßsäulen.
... weiterlesen


Folge 15 vom 23. Mai 2015

Hinweise zur Schildkrötenerziehung, Frau Palm bleibt hart und Herr Ahrens mag meinen Blog

Gleich wird das Bürgerbüro von der Frauen-Union gestürmt, die heute hier ihr monatliches Treffen abhält. Bevor die Damen eintreffen, schnell die neuesten Meldungen vom knaakschen Wahlkampf. ... weiterlesen


 

Folge 14 vom 15. Mai 2015

Die Kandidaten stehen jetzt fest - mein Check geht weiter

Nun steht ja fest, wer am 7. Juni auf den Stimmzetteln stehen wird: Mich hat gefreut, dass der PEGIDA-Bewerber nicht genügend Unterstützungsunterschriften bekommen hat und damit aus dem Rennen ist!

Damit also weiter mit meinem vergangene Woche begonnen Kandidaten-Check: Heute zu Jörg Urban und Dr. Andreas Hase.

... weiterlesen


 

Folge 13 vom 6. Mai 2015

Von vitaminreichen Werbe-Äpfeln und ein erster Kandidatencheck

Es ist wieder Blog-Schreibtag (mit einem Auge linse ich aber aufs CL-Fußballspiel, heute drück ich den Bayern mal die Daumen. ;-)) Heute möchte ich Ihnen etwas zum 1. Mai schreiben und dem erstmaligen Ausprobieren der "Wahl-Utensilien" - Flyer, Zwieback (schmeckt gut - habe ich vorgekostet!) und natürlich den knaak.frischen Äpfeln. Kam alles gut an ... weiterlesen


 

Folge 12 vom 30. April 2015

Fanpost und Nichtwähler

„Was macht den Dein Mann so?“, diese Frage bekomme ich oft gestellt. Und die Antwort lautete diese Woche: „Na wie immer: arbeiten, Gespräche, Bürgerbüro - und LESEN!“ Nein, ich meine nicht die Zeitungen und Stadtratsunterlagen - die natürlich auch; ich meine die zurückgesandten Postkarten mit den Antworten auf unsere Frage „Was liegt Ihnen für unsere Stadt am Herzen?“ ... weiterlesen


Folge 11 vom 26. April 2015

Extra-Blog! - Von entbehrlichen Problemen und widerlegten Vorbehalten (und Prof. Milbradt in BZ)

Bevor ich zum versprochenen Extra-Blog zum Besuch von Ex-Ministerpräsident Prof. Dr. Milbradt am 23.04. komme, eine Warnung: Bitte lesen Sie nicht weiter, wenn Sie meine Texte für entbehrlich halten - eines möchte ich nämlich keinesfalls: Ihnen wertvolle Lebenszeit „stehlen“! Alle, die die Lokalausgabe Bautzen der Sächsischen Zeitung gelesen haben, wissen Bescheid ;-))) Für alle anderen ... weiterlesen


Folge 10 vom 25. April 2015

Authentisch und doch professionell: Foto-Sonderschicht für den Kandidaten und meinen Garten

Heute freue ich mir "ein Loch in den Bauch"! ;-) Ich konnte meinen Mann überzeugen, dass wir ... weiterlesen


Folge 9 vom 19. April 2015

Ehrlich währt am längsten - oder: Was kann man dem Wähler mit gutem Gewissen versprechen?

Teil 1 der Knaak.Punkte  oder "Was kann man dem Wähler mit gutem Gewissen versprechen?" Ein guter Bekannter hat Matthias zu seiner Nominierung gewünscht, er möge den Wahlkampf bestehen ohne zu viele Versprechungen machen zu müssen. Das fand ich damals komisch - heute erkenne ich den ernsthaften Hintergrund dieses guten Wunsches. ...weiterlesen


Folge 8 vom 12. April 2015

Blog-Extraausgabe zur Eröffnung des Bürgerbüros

Sie kennen sicher das Gefühl als Gastgeber: 5 min vor dem Beginn hat man doch noch alles geschafft und dann wartet man auf den ersten Gast... So war es auch bei uns am vergangenen Freitag kurz vor vier und dann war die "Hütte" plötzlich voll (hier geht es zu den ersten Fotos). ... weiterlesen


Folge 7 vom 9. April 2015

Warum ein Verwaltungshengst noch lange kein Paragraphenreiter sein muss

Ein Satz hat mich heute extrem glücklich gemacht:

"Ihr sucht doch einen Kühlschrank, ich hätte einen für Euch!"

Juhu - die Gäste zur Eröffnung des Bürgerbüros (UNSER Termin - Sie wissen ja ;-)) können sich auf kühle Getränke freuen. Die kleine Feuertaufe hat das Büro schon letzte Woche bestanden - motivierendes Ambiente für eine lange Sitzung des Wahlkampfteams (zum Glück gibt es eine Kaffeemaschine...). Am Besten, Sie machen sich zur Eröffnung am 10. April (16 Uhr) oder auch danach selbst ein Bild von den Räumlichkeiten! ... weiterlesen


Folge 6 vom 2. April 2015

Aus der Knaakschen Farbenlehre: Weshalb Schwarz auch ein bisschen Grün sein kann

Warum würde ich meinen Mann wählen (wenn ich ihn nicht sowie so wählen würde)? Am meisten zufrieden bin ich mit "... weil er ein "Schwarzer" mit sozialem Gewissen und grüner Seele ist". Klingt blöd? Ist aber so ... weiterlesen


 

Folge 5 vom 28. März 2015

Der glückliche Praktikant und ein Aufruf zur Anständigkeit (Knaak-Regel Nr. 2)

Heute bin ich sauer - das Familienleben leidet und die nächsten Wochen versprechen keine Besserung! Termine, Interviews, Vorbereitungen für diese und jenes, die Arbeit, der Stadtrat, die CDU - o.k. ich hör ja schon auf zu jammern ;-) ...weiterlesen


Folge 4 vom 22. März 2015

Der Wähler, das unbekannte Wesen, und die KR (Knaak-Regel) Nr. 1

Auf geht´s zum vierten Streich (ich habe eben beschlossen mit dem Zählen aufzuhören ;-)) Bevor ich zu den ernsten Themen komme (keine Angst, ich habe meinen Humor nicht verloren), mein Highlight der letzten Woche: Beim Bürgerforum zu den Straßenbaubeiträgen vor allem im Musikerviertel wurde wohl vor meinem Matthias als Oberbürgermeister „gewarnt“, weil er da Stadtratsbeschlüsse „kassieren“ könnte und als Erstes wäre da wahrscheinlich der eventuell noch dieses Jahr erfolgende Beschluss zu Abschaffung der Straßenbaubeiträge dran. Oh je - dann sollte man wohl jedem BRD-Oberbürgermeister einen Sheriff-Stern anheften. weiterlesen


Folge 3 vom 13. März 2015

Großes Feilen an der Nominierungsrede und was macht Frau Knaak senior auf Facebook?

Sie sind wieder da – ich freue mich! Na dann los mit Teil 3 meiner Blogkarriere: Ab dem Sommer 2014 hieß es also – „volle Fahrt voraus“ - in Richtung Nominierung als CDU-Kandidat. ... weiterlesen


Folge 2 vom 7. März 2015

Wie Matthias mich um das Ja-Wort bat und Erkenntnisse vom ersten Kandidatenforum

Kandidatensuche und eigene geänderte Pläne - heute wie versprochen die Fortsetzung der Kandidatur-Vorgeschichte und außerdem meine ersten Eindrücke vom begonnenen Wahlkampf. Es ist ja sooo interessant ... weiterlesen


Folge 1 vom 28. Februar 2015

Wer ich bin und warum ich Ihnen schreibe!

Politiker wirken ja oft unnahbar, werden nicht als "normale" Mitbürger wahrgenommen. Indem ich Sie "hinter die Kulissen" schauen lasse, möchte ich Ihnen Matthias als Menschen zeigen - natürlich subjektiv und nicht neutral, aber Ihr Bild können Sie sich ja selbst machen. Ich werde versuchen jede Woche einen neuen Beitrag zu schreiben, vor der Wahl gibt es wahrscheinlich dann öfter etwas zu berichten.

So, und jetzt geht es los: Wie wurde mein Mann zum OB-Kandidaten? ... weiterlesen